Bamberg-Open 2019 » Bamberger Fundstücke: Diabolische Springer - Gruppe B, Rd. 2 + Rd. 3
Bamberg-Open 2019

30.05.2019 - 21:36 von JH


Die Springer zählen neben den Türmen zu den Urformen des Schach. Alle anderen Figuren haben sich über die Jahrhunderte in ihrer Gangart verändert, nur Springer und Turm sind gleich geblieben. Von vielen werden insbesondere die Springer aufgrund ihrer Winkelzüge und ihrer großen Gelenkigkeit gefürchtet. Wohl dem sie zu führen weiß. Und wohl dem der sie bändigen kann oder ein großer "Springer-Exorzist" ist. Der Spieler Georg Neudecker vom SV Walsdorf führte die tückischen und diabolischen Springtiere zwei Mal: Ein Mal gegen Jens Möckel im Kampf der Doppel-Springer gegen die Dame, das andere Mal gegen Joachim Krisin in Form eines elementaren Endspiels Springer vs. Bauer. Beide Partien spannend und interessant. Beide Male gerade noch rechtzeitig remis. Für Freunde ungewöhnlicher Stellungsbilder und des Endspiels haben wir habe beide Spiele erfasst. Zu finden sind diese hier...
    Druckbare Version nach oben