Bamberg-Open 2019 » Erst einmal ankommen...
Bamberg-Open 2019

30.05.2019 - 10:28 von JH


Wo gibt es das schon? Zwei Vokale, in diesem Fall a und u aneinander gereiht, und damit ist alles gesagt. Der Franke – und auch der Bamberger – gelten bei manchen als besonders „mundfaul“ oder wortkarg. Aber vielleicht ist er nur besonders ökonomisch in seiner Sprache und es täuscht. „Dampf plaudern“ oder „leer waafen“ [Hochdeutsch: leeres/ sinnfreies reden] ist nicht so seines. Man muss erst einmal mit ihm vertraut oder warm werden. Ähnlich verhält es sich wohl auch mit der 1. Runde beim Bamberg-Open. Ankommen ist angesagt. Bamberg und seine neuen Gäste müssen erst noch kennen lernen und „warm miteinander werden“. Ein paar erste Konturen zeichnen sich dennoch bereits ab. In seinem ründlichen Bulletin wird Jens Herrmann immer auf Land und Leute, Geschichte und Geschichten eingehen und so die Brücke zu einzelnen Geschehen an den Brettern herstellen. Mehr dazu hier...
    Druckbare Version nach oben